DIY Rezeptbox basteln – kreative Idee zur Rezept Aufbewahrung

DIY Rezeptbox basteln – kreative Idee zur Rezept Aufbewahrung

Endlich Ordnung für all eure Rezepte – DIY Rezeptbox selber machen

Sind eure Rezepte auch immer in der ganzen Wohnung verstreut? Heute habe ich eine tolle Lösung für dieses Problem: eine Rezeptbox. Darin können alle Rezepte, übersichtlich nach verschiedenen Kategorien geordnet, aufbewahrt werden.

Bisher habe ich ein Rezeptbuch genutzt, aber ich fand es super nervig, dass ich Rezepte nicht einfach wieder entfernen konnte, wenn ich sie nicht mehr gebraucht habe. Auf der anderen Seite war auch das Hinzufügen neuer Rezepte schwierig. Entweder hatte ich haufenweise leere Seiten zwischen den einzelnen Kategorien oder es herrschte ein komplettes Durcheinander, weil die Rezepte quer beet nacheinander aufgeschrieben wurden.

Mit der Rezeptbox habe ich diese Probleme nun nicht mehr. Neue Rezepte und Kategorien können ganz einfach hinzugefügt und alte Rezept entsorgt werden. Genial, oder?

DIY Rezeptbox basteln - günstige, kreative Rezept Aufbewahrung

DIY Anleitung: Rezeptbox basteln

Materialien

  • Box (optimal ist eine alte Fotobox)
  • Kreidefarbe in Weiß
  • Acrylfarbe in Kupfer
  • schwarzer Edding
  • Trennkarten
  • Karteikarten mit Rezepten

Meine Empfehlungen für euch

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Werbelinks / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


Rezeptbox basteln – Video Anleitung

Rezeptbox basteln - Video Anleitung
Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr direkt zur Video Anleitung auf YouTube!

So wird’s gemacht

Schritt 1: Zuerst wird die Box mit weißer Kreidefarbe bemalt. Je nach Qualität der Kreidefarbe reicht ein Anstrich aus, gegebenenfalls können aber auch mehrere Schichten notwendig sein.

Rezeptbox basteln - Schritt 1

Ich habe mir meine Kreidefarbe selber angemischt und zwar aus 2 Teilen weißer Acrylfarbe, einem Teil Wasser und einem Teil Gips. Leider war die Farbe dann nicht so schön deckend, wie erhofft, so dass ich für meine Rezeptbox mehrere Anstriche benötigt habe.

Bei meiner Box habe ich alle Außenseiten und beim Deckel auch die Innenseite mit Farbe bemalt.

Lasst die Kreidefarbe gut trocknen.

Schritt 2: Bemalt den Deckel auf der Außenseite mit kupferner Acrylfarbe und lasst diese ebenfalls trocknen.

Rezeptbox basteln - Schritt 2
Rezeptbox basteln - Schritt 2

Schritt 3: Auf eine der kürzeren Seite der Box schreibt ihr mit dem Edding das Wort „Rezepte“ auf.

Natürlich könnt ihr die Box auch anders beschriften.

Schritt 4: Nehmt euch die Trennkarten und schreibt oben die verschiedenen Kategorien auf.

Bei mir sind das z. B. Vegetarisch, Fleisch, Fisch, Finger Food, Salate oder Suppen. Denkbar ist auch, die Rezepte in die Kategorien Frühstück, Vorspeise, Hauptgang und Abendessen einzuteilen.

Schritt 5: Jetzt könnt ihr die verschiedenen Rezepte entsprechend eurer Kategorien einordnen.

kreative Rezept Aufbewahrung - Rezeptbox selbermachen

Wie gefällt euch die Idee? Wo bewahrt ihr eure Rezepte auf?

Signatur

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen