DIY Fotowand basteln – schöne Upcycling Idee für alte Bilderrahmen

DIY Fotowand basteln – schöne Upcycling Idee für alte Bilderrahmen

Fotowand aus einem Bilderrahmen basteln – schöne, individuelle DIY Deko für die Wohnung

Als mein Mann neulich von der Arbeit nach Hause kam, hat er mir einen alten, nicht mehr benötigten, Bilderrahmen mitgebracht und mich gefragt, ob ich damit noch was basteln möchte. Als DIY Blogger konnte ich da natürlich nicht nein sagen und so wanderte der Bilderrahmen in meine Materialsammlung… Bis heute, denn jetzt hat der Bilderrahmen ein neues Leben bekommen. Ich habe ihn zu einer schönen Fotowand umfunktioniert.

Diese Fotowand bietet Platz für die schönsten Fotos. Da diese mit Wäscheklammern befestigt werden, können sie jederzeit, unbeschädigt, ausgetauscht werden.

DIY Deko Idee - Fotowand basteln

DIY Anleitung: Fotowand selber machen

Materialien

  • Bilderrahmen
  • Schleifpapier
  • weiße Acrylfarbe
  • Dekoschnur
  • kleine Wäscheklammern
  • Heißklebepistole

Meine Empfehlungen für euch

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Werbelinks / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


Fotowand basteln – Video Anleitung

Fotowand basteln - Video Anleitung
Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr direkt zur Video Anleitung auf YouTube!

So wird’s gemacht

Schritt 1: Geht mit dem Schleifpapier mehrmals über die Oberfläche des Bilderrahmens, bis diese schön angeraut ist. So hält die Farbe später besser.

Fotowand basteln - Schritt 1

Schritt 2: Bemalt den Bilderrahmen mit weißer Acrylfarbe.

Gegebenenfalls sind hier mehrere Schichten Farbe notwendig, bis von der eigentlichen Farbe des Bilderrahmens nichts mehr zu sehen ist.

Lasst die Farbe trocknen.

Schritt 3: Dreht den Bilderrahmen auf die Rückseite und klebt die Dekoschnur mit einer Heißklebepistole fest.

Dafür macht ihr einen Klecks Heißkleber auf den Rahmen und drückt die Schnur hinein. Ist der Klecks getrocknet, macht ihr einen Klecks auf die gegenüber liegende Seite, spannt die Schnur und drückt diese dort hinein. Haltet die Schnur gespannt, bis der Kleber getrocknet ist, sonst verliert sie an Spannung und die Fotos hängen später herunter.

Wie ihr die Dekoschnur beim Kleben anordnet, ist ganz euch überlassen. Ihr könnt sie kreuz und quer spannen oder immer nur von einer Seite zur anderen. Ganz wie ihr möchtet.

Lasst den Bilderrahmen noch etwas liegen, bis der Heißkleber vollständig erkaltet ist.

Schritt 4: Mit ein paar kleinen Wäscheklammern könnt ihr ein paar schöne Fotos an der Fotowand befestigen und diesen dann in der Wohnung aufhängen.

Fertig ist eure schöne, neue Deko.

DIY Fotowand basteln - schöne, günstige Upcycling Idee für Bilderrahmen und tolle Deko in der Wohnung

Ich könnte mir die Fotowand auch gut als DIY Geschenk vorstellen; dann bestückt mit den schönsten, gemeinsamen Fotos. Wie seht ihr das?

DIY Fotowand basteln - schöne, günstige Upcycling Idee für Bilderrahmen und tolle Deko in der Wohnung

Übrigens: das Foto Leporello auf dem Bild habe ich ebenfalls gebastelt. Die Anleitung findet ihr auf meinem Blog: Foto Leporello basteln

Wie gefällt euch die Idee? Was für Upcycling Projekte habt ihr bereits umgesetzt?

Signatur

Das könnte dir auch gefallen

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

    1. Vielen lieben Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen